Presse- und Mediencenter

Sauberhafter Kindertag 2019 - 08.05.2019

Mit vollem Eifer für den Umweltschutz

Rekordbeteiligung: Mehr als 17.000 Kinder setzen sich für Umweltschutz ein

Umweltministerin Priska Hinz: „Bei der gemeinsamen Müllsammelaktion von Sauberhaftes Hessen erleben Kinder frühzeitig die Bedeutung von Umwelt- und Ressourcenschutz.“

„Mehr als 17.000 Kita-Kinder haben sich heute für die Umwelt engagiert und achtlos weggeworfene Abfälle in der Umgebung ihres Kindergartens aufgesammelt. Das sind noch einmal 5.500 Kinder mehr als im vergangenen Jahr und so viele wie nie zuvor. Damit haben wir einen Rekord gebrochen“, freute sich Umweltministerin Priska Hinz anlässlich des Aktionstages am 7. Mai im Rahmen der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ der Hessischen Landesregierung. Hessenweit haben sich Kinder aus rund 500 Kindertagesstätten und Kindergärten an der Aktion beteiligt.

„Durch die gemeinsame Sammelaktion werden die Kinder frühzeitig für den Schutz ihrer Umwelt und Abfallvermeidung sensibilisiert. Sie lernen, dass sie selbst viel bewirken können. Zugleich sind sie für andere ein Vorbild und können zuhause ihren Familien von ihren Erfahrung berichten“, ergänzte die Umweltministerin.

In Sontra im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis wurden dieses Jahr besonders viele Kinder und Einrichtungen mobilisiert. „Gerade die ganz Kleinen sind immer mit viel Begeisterung und Engagement dabei, wenn es um den Schutz der Natur geht“, erzählte Ursula Schwabe, Leiterin des Evangelischen Kindergartens Sontra, nach der Sammelaktion. „Die Kinder lernen anhand praktischer Erlebnisse, dass umweltfreundliches Verhalten wichtig ist.“ Unter dem Motto „Sauberhaftes Sontra“ engagierten sich an dem Aktionstag neben dem Evangelischen Kindergarten Sontra noch fünf weitere Kindergärten sowie zwei Grundschulen und eine Gesamtschule mit rund 850 jungen Umweltschützerinnen und Umweltschützern.

Unterstützt wird der „Sauberhafte Kindertag“ auch in diesem Jahr wieder von der Ehrenamtskampagne der Hessischen Staatskanzlei, die unter allen teilnehmenden Einrichtungen 25 mal 200 Euro verlost. Weiterhin unterstützen die REWE Region Mitte sowie viele Kommunen und Entsorger in Hessen den Aktionstag.

Hintergrund:
„Sauberhaftes Hessen“ ist eine Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung, die seit 2002 das Bewusstsein und das Verantwortungsgefühl der Bürgerinnen und Bürger gegen die Vermüllung öffentlicher Plätze in ihren Kommunen stärkt.

Neben dem „Sauberhaften Kindertag“ gibt es noch einen weiteren Aktionstag, den „Sauberhaften Schulweg“ am 25. Juni, der Schülerinnen und Schüler anspricht.

Unter www.sauberhaftes-hessen.de finden Sie weitere Hintergrundinformationen rund um die Kampagne.

Und in den Sozialen Netzwerken:
www.facebook.com/sauberhafteshessen
www.twitter.com/Sauberhaft

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier zum Download.

Pressebilder finden Sie hier zum Download.

Einen Beitrag in der Hessenschau über den „Sauberhaften Kindertag“ in Sontra finden Sie hier.