Sauberhafter Schulweg am 13. Juli 2021

Sauberhafter Schulweg am 13. Juli 2021

Hessens Schüler setzen ein Zeichen für den Umweltschutz

Nachdem der Sauberhafte Schulweg 2020 corona-bedingt ausfallen musste, wird der Aktionstag in diesem Jahr wieder am 13. Juli stattfinden.

Für Schülerinnen und Schüler in Hessen steht seit über zehn Jahren am Dienstag vor den Sommerferien Umweltschutz auf dem Stundenplan: Hunderte Schulklassen sammeln rund um ihre Schulen Abfälle ein. Sie erfahren dabei, dass man ohne viel Aufwand viel für die Umwelt tun kann und schnell zum Vorbild für Andere wird. Ihre Botschaft: Dinge in die Natur oder auf die Straße zu werfen geht gar nicht; auch keine Kaugummis, Zigarettenkippen oder Bonbonpapierchen. Jeder kann ganz einfach etwas für den Umweltschutz tun!

Prima, wenn die Abfallsammelaktion keine einmalige Aktion zum Thema „Wegwerfen, Bürgerengagement und Verantwortung für die eigene Stadt und Gemeinde“ ist. Deshalb gibt es hierzu Lehrmaterialien für unterschiedliche Altersstufen und Tipps für Projekte vor und nach dem Sauberhaften Schulweg.

Hinweise zum Versicherungsschutz für Beteiligte an Sammelaktionen finden Sie auf der Website der Unfallkasse Hessen unter ukh.de unter dem Punkt „Was bedeutet bürgerschaftliches Engagement?“

Wenn Sie Material wie Greifzangen, Müllbeutel, Handschuhe etc. für die Aktion benötigen, fragen Sie bitte Ihren örtlichen Entsorgungsdienstleister an. Hier finden Sie Links zu den Websites aller hessischen Entsorgungsdienstleister.

Frankfurter Schulen können sich direkt hier bei der FES anmelden.

Bitte aktivieren sie Javascript in ihren Browser-Einstellungen