Presse- und Mediencenter

Sauberhafte Rallye 2017 - 29.05.2017

Umweltbewusster Einkauf macht Spaß

Kindergartenkinder entdecken bei der „Sauberhaften Rallye“ im REWE Markt, wie sie schon beim Einkauf Abfall einsparen können

29.05.2017, Oberursel-Oberstedten – Umweltbewusstes Einkaufen ist kinderleicht! Davon konnten sich am Montag zehn Kindergartenkinder der VzF Kita Oberstedten im Alter von vier bis fünf Jahren bei der „Sauberhaften Rallye“ im REWE Markt in Oberursel-Oberstedten überzeugen, die im Rahmen der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ stattfand. Begleitet von Marktleiter Patrick Lauth lernten die Kleinsten auf spielerische Weise, wie sie bewusster einkaufen und so ganz leicht unnötigen Abfall einsparen können.

So konnten sie einen spannenden Blick hinter die Kulissen werfen und entdeckten zum Beispiel, was mit den Einweg- und Mehrwegflaschen nach der Abgabe am Pfandautomaten passiert. Sie erfahren, warum es sinnvoll ist, beim Einkauf auf Flaschen und Verpackungen zu achten, die mehrfach genutzt bzw. recycelt werden können.

Neben den bisherigen Sammelaktionen der Umweltkampagne „Sauberhaftes Hessen“ soll für mehr Bewusstsein hinsichtlich Abfallvermeidung und Ressourcenschutz sensibilisiert werden. „Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht“, betont Andreas Koch, Abteilungsleiter des Hessischen Umweltministeriums, auf dem landesweiten Pressetermin. Daher wurde mit REWE, dem Partner des Fördervereins „Sauberhaftes Hessen“ e. V., die „Sauberhafte Rallye“ entwickelt. „Hier erfahren Kinder praktisch, wie sie beim Einkauf schon Abfälle vermeiden und so Ressourcen schonen können“, so Koch. Auch Jürgen Scheider, Leiter der REWE Region Mitte, war von der Idee einer „Sauberhaften Rallye“ direkt begeistert: „Die Kinder lernen so, dass Umweltschutz sich ganz einfach in den Alltag integrieren lässt. Denn schon beim Einkauf können wir mit kleinen Entscheidungen viel für die Umwelt tun.“

Auch der Spaß kam bei der „Sauberhaften Rallye“ nicht zu kurz, wie Nadja Nispel, Leiterin der Kita Oberstedten, nach der Veranstaltung bestätigte: „Für unsere Kleinen war das eine tolle Abwechslung zum Kita-Alltag. Dank der heute gewonnenen Informationen können wir das Thema noch einmal ausführlich in der Kita besprechen.“

Damit die „Sauberhaften Rallye“ nachhaltig in Erinnerung bleibt, nahmen die Kinder einen eigenen Jutebeutel von „Sauberhaftes Hessen“, eine bunte Infografik zur Rallye als Postkarte und einen Kühlschrankmagneten mit nach Hause.

Die „Sauberhafte Rallye“, in Kooperation mit REWE Region Mitte, wird rund um den „Sauberhaften Kindertag“ noch bis zum 8. Juni in ausgewählten REWE Märkten in ganz Hessen angeboten. Weitere Anmeldungen sind rund um den „Sauberhaften Schulweg“ vom 26.06. bis 07.07. möglich. Grundschulen und Kindergärten erfahren mehr unter: http://sauberhaftes-hessen.de/mitmachen/sauberhafte-rallye-in-ihren-rewe-maerkten.html

Träger der VzF Kita Oberstedten ist der Verein zur Förderung der Integration Behinderter Taunus e.V., der seit mehr als 40 Jahren aktiv in der Rehabilitation und Integration von behinderten und benachteiligten Menschen ist. Mehr Informationen zum Verein unter: www.vzf-taunus.de

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier zum Download.